Mary K lash & brow building serum – Wimpern- und Augenbrauen-Aufbauserum*

Mary K Wimpernserum

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hatte ich das lash & brow building Serum von Mary K in der Post und ich bin so gespannt es auszuprobieren. Das Packaging gefällt mir schon Mal sehr gut. Die stabile Pappröhre ist in den typischen Farben rosé und schwarz gehalten.

Innen im Deckel steht dann fest der Flacon, der einer Mascara-Verpackung gleicht. Es fliegt also nichts herum und das Produkt kommt gut geschützt an. Soweit so gut.

Mary K Wimpernserum 2

Der Flacon ist perlmutt-schimmernd in weiß mattiert und fühlt sich angenehm griffig an. Der Applikator ist ein geschmeidiger Pinsel, der das durchsichtige Serum auf die Wimpern und Brauen aufträgt.

Aufgetragen wird es auf saubere und trockene Haut und am besten abends vor dem Schlafen-gehen. So kann es in Ruhe wirken.
Da ich in beiden Brauen ein paar Stellen habe, die spärlich bzw. gar nicht mehr behaart sind, bin ich da besonders gespannt, ob ich eine Veränderung sehe und Haare nachwachsen?! Und meine Wimpern dürfen auch sehr gern wieder voluminöser und länger werden – ich hatte nämlich das Gefühl, dass sie nach meiner letzten Schwangerschaft ein wenig an Fülle und Länge eingebüßt haben…

Ich werde nun fleißig testen und mich in wöchentlichen Abständen wieder melden bzw. dann, wenn ich Veränderungen bemerke. Also drückt mir die Daumen:-)

Bis ganz bald und alles Liebe,

Eure Lolle

* Dieses Produkt wurde mir netterweise kosten- und bedingungslos zugesendet. Dafür bedanke ich mich ganz herzlich. Meine Meinung zum Produkt ist immer meine eigene und nicht von diesen Bedingungen beeinflusst, da es mir ansonsten auch gar keinen Spaß machen würde, über ein Produkt zu berichten.

Weiterlesen

Willkommen im Jahr 2017 mit vielen neuen Plänen – Beauty und mehr

Hallo ihr Lieben,
ich habe lange nichts von mir hören lassen und war hauptsächlich bei Instagram aktiv, da ich das zur Zeit einfach besser und einfacher in meinen Alltag integrieren kann.
Mein Blog war und ist ja immer „nur“ ein Hobby gewesen und so soll es auch bleiben, damit es mir weiter Spaß macht.

Ja, ich bekomme auch manchmal Produkte zum Testen zugeschickt, aber eher selten und nie bekomme ich Geld für irgendeine Meinung oder verpflichte mich, Dinge zu posten.

Da wir im Frühsommer zum zweiten Mal Nachwuchs erwarten, bin ich zur Zeit dabei, mein Make-up Zimmer auszuräumen, da es dem zweiten Kinderzimmer weichen muss und dabei sind mir so viele Dinge entgegen gekommen, die ich so lange nicht benutzt habe oder gar vergessen hatte, das ich sie besitze.

Das ist so schade und daher habe ich beschlossen in 2017 ganz viel von dem Beautykram wieder auszuprobieren und dann direkt weg zu tun, wenn es mir nicht gefällt oder aber regelmäßiger zu benutzen.

Entweder mache ich einen Blogsale, stelle Sachen bei eBay oder so ein oder ich verschenke sie an Freunde und Familie. Mal schauen. Aber ich mag einfach keine Dinge horten und finde es gerade richtig befreiend, mich von viel Ballast zu trennen – in allen Bereichen des Hauses. Denn ich möchte es endlich wieder ordentlich haben.

Ich habe bereits 4 große Ikea Tüten voller Kleidung aussortiert – davon das meiste an Bedürftige und Flüchtlinge gegeben. Und ich vermisse nichts davon. Und genauso werde ich es in Zukunft bei allem halten. Entweder ich räume das Teil ein oder es kommt direkt und ohne Umwege weg.

Wie findet ihr das Vorhaben? Ich bin sehr zufrieden damit und es tut mir richtig gut. Habt ihr spezielle Ordnungs-Tipps oder eine Routine dafür?
Würde mich sehr interessieren.

Bis ganz bald,

Eure Lolle

Weiterlesen

LUSH Haul – R&B, Happy Hippy, Rock Star, Daddy-O, Floating Island

LUSH HaulIch war heute nach Ewigkeiten mal wieder in der Innenstadt und habe nach einem Geschenk für meine Schwiegermutter und meine Mutter gesucht.

Da meine Mutter seit einiger Zeit in einem Weltladen arbeitet und sich mehr und mehr für fair gehandelte Produkte interessiert, dachte ich, ich bringe ihr doch LUSH mal etwas näher.

Es gab so viele neue Sachen und auch die Weihnachtsprodukte waren alle da, das ich mich zurückhalten musste, mir nicht auch tausend Dinge auszusuchen. Wir hatten es nämlich leider ein wenig eilig. Aber wie es bei LUSH so ist, helfen einem die Mädels dort super gern weiter und wir haben hin- und her überlegt, was für meine Mutter geeignet sein könnte. Ich muss jedoch gestehen, das doch Probleme hatte eine Duftrichtung zu bestimmt, die meine Mutter besonders mag. Und so habe ich mich für das Happy Hippy Duschgel für sie entschieden, weil ich es zum Einstieg in die LUSH Welt prima finde und hoffe, das der frische Grapefruit-Duft recht universell ist. Und wenn es ihr dann gefallen sollte, dann kann sie ja selber mal im Laden stöbern gehen und sich die Dinge aussuchen, die sie riechen mag.

Happy Hippy LushUnd für mich gab es dann auch noch eine Kleinigkeit, bzw. zwei – meine geliebte Rock Star Seife in dessen Duft ich baden könnte!;-) Ich liebe den Geruch einfach über alles! Und dann noch das Floating Island Ölbad, das ebenfalls himmlisch duftet, nach Vanille, Zitrone und Mandel und da ich ab heute nun endlich das Gefühl habe, das der Herbst Einzug erhält, fand ich es umso passender und freue mich gleich auf ein entspannendes Bad.

Floating Island Ölbad LushFloating Island Ölbad – verwöhnendes Ölbad mit pflegender Kakaobutter, Mandelöl, Sandelholz und Zitronenöl. Ich finde es duftet wie eine Marc de Champagne Praline – super lecker. Da das Ölbad ab 17 Grad schmelzen kann, ist es ratsam es an einem kühlen Ort zu verwahren!

Rock Star Seife LushDie Rock Star Seife werde ich in unser Bad legen und mir ab jetzt immer die Hände damit waschen und einen wundervollen vanillig-zuckerwattrigen-Kinderkaugummi-Duft im Bad hinterlassen:-) So duftet Rock Star in meinen Augen – nach diesen zahnpflege Kinderkaugummis, die leicht fruchtig schmecken und doch einen Hauch minziges haben.

R&B Haarcreme, Daddy-O Schampoo LushDann hat das Mädel mir netterweise noch eine Probe des Daddy-O Schampoos für meine Mutter mitgegeben und für mich die R&B Haarcreme, weil ich so super strohige Haare durch meine Naturkrause habe. Ich bin schon so gespannt sie auszuprobieren.
Das Daddy-O Schampoo hatte ich mal und fand es ganz gut. Es hat auf jeden Fall gut gegen den Gelbstich in meinen blondierten Haaren gewirkt. Bloß den Duft nach Veilchen fand ich nicht so angenehm bzw. mochte ich ihn manchmal riechen und manchmal irgendwie nicht. Mal gucken, wie meine Mutter mit ihren grauen Haaren damit zurecht kommt.

Dann habe ich mich noch kurz umgeguckt und eine neue Bodylotion bzw. einen Body Conditioner entdeckt, die ich sehr interessant fand und zwar „Christingle“. In ihm sind Pfefferminze, Mentholkristall, Grapefruit und Spearmint, die herrlich erfrischend und belebend wirken sollen – also perfekt für die Festtage, an denen man ja doch manchmal ein bisschen müde vom Feiern ist;-)

Und im Onlineshop von Lush habe ich noch eine Seife in Schlossform entdeckt, die sinnigerweise auf den Namen „Snowcastle“ hört und nach Marzipan und Rosen duften soll – hui, ich glaube meine Wunschliste wird wieder lang und länger….

Außerdem gibt es dort die Waschknete „Fun“ in Schweinchenrosa!!! Wie cool oder?! Ich liebe diesen warmen Duft nach Orange und Vanille und krümele am liebsten etwas für ein schönes Schaumbad in die Wanne. Aber auch zum Duschen nehme ich die Knete super gern – mich stört bloß, das man dann immer Tupperdöschen o.ä. in der Dusche stehen haben muss und die Knete danach meist schlecht wieder rauszufriemeln ist, wenn sie in sehr feuchtem Zustand reingetan wird und sich mit dem Restwasser zu einem dünnflüssigeren Etwas verwandelt… Am besten wären dafür eigentlich kleine Dosen mit so einem Abtropfgitter drinnen – das könnte ich Lush ja mal vorschlagen;-)

So, das war es erstmal von mir. Es hat Spaß gemacht, mal wieder etwas zu schreiben, denn ich komme ja in letzter Zeit leider kaum noch dazu. Aber auf Instagram bin ich ganz regelmäßig für euch da, also schaut doch da gern mal vorbei.

Bis ganz bald und viele liebe Grüße,

Eure Lolle

Weiterlesen

FOTD – Face of the day mit dem grandiosen Make-up von Rival de Loop

 

FOTD – Today it had to be my beloved Anti Age Makeup from Rival de Loop. For my perfect summer teint I mix Nb 1+3. Underneath I`m wearing a new cream from Mary K, which I really like and the Primer from Rival de Loop. On my cheeks you see the beautiful glow of the new wet n wild pearlescend pink blush – I`m totally in love with the coral-pink with a hint of a gold glow. My lips feel perfectly nourished with the Astor Lip Butter in Coco Nude. This wasn`t my last balm of this line, but I have to make up my mind about which colour to get first. Everything else is market in the picture at instagram. So come and visit me there.
#konplott #zara #rivaldeloop #astor #loreal #maybelline #wetnwild

Lots of love,

Lolle

 

Weiterlesen
1 2 3 49